FAQ-deutsch

Was ist in den folgenden Fällen zu tun?

Mechanische Kuckucksuhren

       Die Uhr läuft zu schnell/langsam:

  • Überprüfen Sie das der Pendel richtig eingehängt ist.
  • Geht Ihre Uhr zu schnell, schieben Sie die Pendelscheibe nach unten, bis das Pendel im Sekundentakt schwingt. Sollte die Uhr zu langsam gehen schieben Sie die Pendelscheibe nach oben.
  • Achtung: Eine Veränderung der Pendelscheibe um + – 2mm entspricht ca. + – 10 min/Tag.

        Kuckuck ruft nicht:

  • Die Kuckuckstür ist zum Transport an der Vorderseite mit einem kleinen Draht gesichert. Stellen Sie sicher, dass dieser Draht nicht die Tür blockiert.
  • Öffnen Sie die Gehäuserückseite Ihrer Kuckucksuhr und entfernen Sie die Klammern an den Blasebälgen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Nachtabschaltung deaktiviert ist.

       Kuckuck ruft die falsche Zeit:

  • Stundenzeiger (kleiner Zeiger) ist verschoben!
  • Die Uhr zur vollen Stunde schlagen lassen, Anzahl der Schläge mitzählen, Stundenzeiger von Hand auf die ermittelte Stundenzahl schieben und leicht zum Zifferblatt hindrücken.

       Uhr bleibt nach kurzer Zeit stehen:

  • Uhrengehäuse ist etwas verschoben bzw. hängt nicht gerade an der Wand. Kuckuckstür bleibt geöffnet und Kuckuck bleibt draußen.

       Kuckuckstür bleibt geöffnet und Kuckuck bleibt draußen:

  • Der Kuckucksschwanz befindet sich über dem Draht. Rückseite der Uhr öffnen und den Schwanz des Kuckucks über den Draht legen.
Sollten Sie dennoch ein Problem haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.